Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Netzwerk Blühende Landschaft

Blühende Landschaft?

BienenBlütenReich-Fläche der Regionalgruppe Hochtaunus - ein Schmetterlingsmagnet Foto: A. Kramer

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger.

Wir ändern das. Helfen Sie mit!

Unsere Kulturlandschaft soll wieder blühen - auch für uns Menschen!


Das Netzwerk Blühende Landschaft stellt sich folgenden Aufgaben:

  • Vorhandene Konzepte erfassen, die Honig- und Wildbienen sowie allen anderen nektar- und pollensuchenden Insekten wieder eine Lebensgrundlage schaffen
  • In Zusammenarbeit mit Landwirten, Naturschützern, Beratern, Verbrauchern, Gärtnern, Imkern, Wissenschaftlern und Landschaftsplanern neue, insektenfreundliche Bewirtschaftungskonzepte entwickeln
  • Modellprojekte initiieren und Fördergelder dafür akquirieren
  • Den Dialog mit allen betroffenen Interessenverbänden zur breiten Umsetzung geeigneter Konzepte suchen
  • Gespräche mit politischen Parteien und der Agrarverwaltung führen, um eine entsprechende Lenkung der landwirtschaftlichen Fördermittel zu erreichen
  • Die breite Öffentlichkeit sensibilisieren
  • Eine blühende Landschaft gestalten, in der Menschen und Tiere sich wieder wohlfühlen können

Netzwerk Blühende Landschaft erhält Auszeichung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Projekt "Blühpate werden" des von Mellifera e. V. initiierten Netzwerk Blühende Landschaft wurde am heutigen Donnerstag als offizielles Projekt der
UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wurde vom baden-württembergischen Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann übergeben.
Die Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Weitere Informationen

Projekt BienenBlütenReich

Aussaat in Cambs  Foto: K. Müller Schweriner Volkszeitung

Die Farbpalette des Frühlings wird in den nächsten Wochen durch Grün in verschiedensten Abstufungen abgelöst.Wir lassen es in diesem Sommer im Rahmen unseres Projekts BienenBlütenReich gemeinsam mit unseren Partnern auf über 303.315 m² farbenfroh blühen. Erfahren Sie mehr über das Projekt, wo genau es in Ihrer Nähe blüht und wann Führungen an den Flächen stattfinden. hier

Wir machen unsere Landschaft bunter - werden Sie Blühpate!

Gartenhummel im Anflug auf Mohn Foto: H. Loritz

Sie lieben Blumen und wollen Gutes tun für Biene, Hummel & Co? Es mangelt Ihnen jedoch an Zeit und/oder Fläche ein Blütenparadies anzulegen?
Wir machen das für Sie.
Lassen Sie es blühen, werden Sie Blühpate für 25, 50, 100 oder mehr Quadratmeter Blühfläche!

Netzwerk Blühende Landschaft Regionalteam beim Bürgerempfang des Bundespräsidenten

NBL Regionalteam beim Bürgerempfang des Bundespräsidenten v.l.n.r: Frank Walter Steinmeier, Sebastian Budig, Beate Illbruck, Andreas Kramer, Foto: Guido Bergmann
NBL Regionalteam beim Bürgerempfang des Bundespräsidenten v.l.n.r: Frank Walter Steinmeier, Sebastian Budig, Beate Illbruck, Andreas Kramer, Foto: Guido Bergmann

Vertreter der Regionalgruppe Hochtaunus trafen Frank Walter Steinmeier, Bundespräsident auf dem Bürgerempfang in Bad Homburg Juni 2017
Sebastian Budig und Andreas Kramer von der Regionalgruppe Hochtaunus haben schon viel Blütenreiches im Hochtaunus angestoßen. Beate Illbruck sorgt als Vorsitzende des Rotary-Club Saalburg-Taunus mit ihrem Schulobstprojekt und als Bioland-Bäuerin (Bauer Etzel, Wehrheim) für viele Blüten im Taunus.
Aktivitäten weiterer NBL-Regionalinitiativen finden Sie hier

5-Cent Etikett

Unterstützen Sie als Imker unsere Arbeit und werben Sie für mehr Blütenreichtum in der Landschaft! weitere Details...


Wir freuen uns auch über einmalige oder regelmäßige Spenden:

Aktuell

Netzwerk Blühende Landschaft erhält Auszeichung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Projekt "Blühpate werden" wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt.
weitere Details

» Nachrichtenübersicht

Lassen Sie es blühen, werden Sie Blühpate!

Handbuch: Wege zu einer blühenden Landschaft

Neu auf der Seite
Aktion: Werden Sie Blühpate
Regionalgruppe: Melle
Regionalgruppe: Rhön-Grabfeld
Regionalgruppe: Sachsen

Mellifera auf Facebook!
Für alle Initiativen von Mellifera gibt es eine gemeinsame Facebook-Seite !

Interaktive Karten

NBL-Netzwerkkarte
Naturgarten e.V. Karte Öffentliches Grün

Interaktive Netzwerkkarte

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu erfahren. Der Newsletter erscheint in etwa 1/4-jährlich:
Newsletter-Abo

BeeGood

Bienen-Patenschaften

Mit einer BeeGood-Bienenpatenschaft können auch Sie aktiv dazu beitragen, dass es den Bienen besser geht!

Die Bienenkiste: selbst Bienen halten - ganz einfach!


Mellifera e.V.