Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Nachrichten

Ein Drittel der heimischen Wildkräuter gefährdet

Ein Drittel der heimischen Wildkräuter gefährdet
mehr...


Zunehmende Nährstoffbelastung gefährdet Wildpflanzen

Ein Drittel der heimischen Wildkräuter gefährdet.
mehr...


Ein Jahr öffentliches Insektensterben - und weiter?

Ein Jahr nach der dramatischen Studie des Krefelder Entomologenvereins zum Insektensterben gibt es eine anhaltend große Aufmerksamkeit für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. An den Ursachen des Insektensterbens hat sich aber bislang wenig geändert.
mehr...


Ackerwildkrautpreis 2018 verliehen

24 Landwirte aus den neun Landkreisen Niederbayerns bewarben sich mit ausgewählten Flächen für den Wettbewerb, darunter 19 ökologisch und fünf konventionell wirtschaftende Betriebe. Der Wettbewerb wurde vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL), der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), dem Biolandverband und dem BUND Naturschutz in Bayern (BN) gemeinsam ausgeschrieben.
mehr...


Neue Studie zu Glyphosat

Das weltweite Bienensterben beunruhigt viele Menschen. Eine neue Studie will nun einen Grund gefunden haben: das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat
mehr...


Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv

Aktuell

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu erfahren. Der Newsletter erscheint in etwa 1/4-jährlich:
Newsletter-Abo


Mellifera e.V.