Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Nachrichten

Blühpatenschaft jetzt online

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren auf der Erde. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung?
Mit der Blühpatenschaft bietet das Netzwerk Blühende Landschaft (NBL) die Möglichkeit, dass jede/r wertvolle blühende Oasen für hungrige
Blütenbesucher schaffen kann.
mehr...


Europäischer Bienenpreis vergeben

Bereits zum dritten Mal wurde heuer der Europäische Bienenpreis von der Organisation europäischer Landbesitzer (ELO) und dem europäischen Landtechnikverband (CEMA) vergeben. Ausgezeichnet werden im Dezember in Brüssel innovative Projekte in zwei verschiedenen Kategorien: Landnutzungspraktiken, die den Lebensraum für bestäubende Insekten auf landwirtschaftlich genutzten Flächen fördern und innovative, technologische Lösungen, mit dem Ziel negative Auswirkungen der Landwirtschaft auf Bestäuber zu verringern.
mehr...


Handbuch "Wege zu einer blühenden Landschaft"

Handbuch "Wege zu einer blühenden Landschaft" Das Handbuch "Wege zu einer blühenden Landschaft" ist momentan leider vergriffen. Die vierte Auflage ist gerade in Bearbeitung. Das Netzwerk Blühende Landschaft zeigt darin in etlichen neuen und vielen aktualisierten Beiträgen mit rund zahlreichen Farbabbildungen, wie man eine insektenfreundliche Landschaft gestalten kann. Vielfältige Tipps gibt es für die Bereiche Landwirtschaft, Garten und Balkon, öffentliche Flächen und blühende Gehölze. Geplanter Erscheinungstermin Ende Mai 2017.
mehr...


Wiesenmeisterschaft 2016

Die Gewinner der Wiesenmeisterschaft 2016, einem Gemeinschaftsprojekt von BUND Naturschutz in Bayern (BN) und Bayerischer Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) stehen fest. Sie wurden im Rahmen eines Festaktes in Ansbach geehrt, und damit ihre Leistungen für den Erhalt artenreicher Wiesen und Weiden gewürdigt. Der Wiesenwettbewerb findet seit 7 Jahren jährlich in einer anderen Region Bayerns statt, in diesem Jahr in den drei Landkreisen Ansbach, Weißenburg-Gunzenhausen und Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim.
mehr...


Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins

Der BUND-Landesverband hat am Mittwoch in Kiel bekanntgegeben, welche der acht Finalisten als Preisträger aus dem landesweiten Wettbewerb „Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins“ in den beiden Kategorien „Dorf“ und „Stadt“ hervorgegangen sind. „In unserem landesweiten Wettbewerb haben wir Dörfer und Städte gesucht, die ihr Potenzial zur Förderung von Bienen und anderen blütenbestäubenden Insekten im Siedlungsraum nutzen“, sagt Carl-Heinz Christiansen, stellvertretender Landesvorsitzender des BUND Schleswig-Holstein.
mehr...


Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv

Aktuell

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu erfahren. Der Newsletter erscheint in etwa 1/4-jährlich:
Newsletter-Abo


Mellifera e.V.