Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Regionale NBL-Inititative Stuttgart

Blühende Wiesen in Stuttgart

Gruppe beim gemeinsamen Sensen auf einer Stuttgarter Streuobstwiese Foto: Ingo Lau

Die Stuttgarter Regionalgruppe will ab diesem Jahr einen besonderen Beitrag leisten, um Wiesen in Stuttgart wieder bunter, artenreicher und damit attraktiver für Bestäuber wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge zu machen.

Ab der Heusaison (also etwa ab Mai) möchten wir Besitzer oder Pächter von Wiesen und Streuobstwiesen mit der Aktion Stuttgarter Sensenschwinger bei der richtigen Pflege dieser bedeutsamen Insektenhabitate unterstützen, indem wir Mähgruppen organisieren, die gemeinsam mit der Sense mähen. Nur mit der Sense kann hohes Gras effektiv und kostengünstig nach der Blüte gemäht und das Heu einfach von der Fläche entfernt werden. Und erst durch eine solche Pflege entstehen die dringend benötigten artenreichen Magerwiesen.

Beet im Stadtacker bei den Wagenhallen in Stuttgart Foto: Johannes Jörg

Unsere Regionalgruppe wurde 2013 von einer Gruppe naturbegeisterter Menschen zusammen mit dem Verein Bienenschutz Stuttgart e.V. gegründet.

Aktuell bearbeiten wir folgende Themen:

  • Informationssammlung zu bereits existierenden Blühflächen/Projekten in Stuttgart
  • Problematik der „modernen“ Stadtgärten/Vorgärten Ziel: Aufklärungsarbeit
  • Aussaataktionen
  • Extensivierung von Garten- und Streuobstflächen, Thema Mahd
  • „Urbane Junggärtner“ Ziel: interessierte Zielgruppe für unsere Themen gewinnen
  • Dachbegrünungen – Verbesserungen/Optimierungen : städt. Datenbank als Basis
  • Anfrage zum politischen Willen der Stadt für andere/bessere Pflege öffentlicher Flächen
  • Schlüssel-Personen in Stuttgart ausfindig machen (z.B. Arbeitsebene in Gartenverwaltung, UNB)

Außerdem
veranstalten wir in regelmäßigen Abständen Sensenkurse und auch Dengelkurse mit erfahrenen Sensenlehrern.

Interessierte und Mitmacher sind jederzeit herzlich willkommen!

Ansprechpartner vor Ort:
Lisa Deister, Stuttgart, Mail: ,
Telefonanschluss der Regionalgruppe: 0711/96 89 36 82

Untermenü


Mellifera e.V.