Heimische Wildpflanzen für den Radeburger Markt

Dank einer Regionalgruppe des Netzwerks Blühende Landschaft blüht es in Radeburg bald auf. In der sächsischen Kleinstadt wurden jüngst zahlreiche große Blumenkästen bepflanzt, die bald den Marktplatz zieren sollen. Die bald bunt blühende Bepflanzung sieht dabei jedoch nicht nur gut aus, sondern bietet auch ein echtes Festmahl für Wildbienen und allerhand anderer Insekten. Wilde Hingucker

Stuttgarter Sensenschwinger erhalten UN-Auszeichnung

Etwas für die Natur, die biologische Vielfalt und die eigene Gesundheit tun – und dabei auch noch gemeinsam Spaß haben. Darauf setzt der "Bienenschutz Stuttgart e. V.", eine Regionalgruppe im Netzwerk Blühende Landschaft / Mellifera e. V. mit dem Projekt "Stuttgarter Sensenschwinger". Für die ganz besondere Art der Rasenpflege wurden sie jüngst im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Süßen Signalen auf der Spur

Wie können Wildbienen riechen? Dazu richtete die Stuttgarter Regionalgruppe einen Online-Vortrag aus, bei dem Dr. Hannah Burger referierte.
Kostenlos abgerufen von: https://bluehende-landschaft.de/category/regionalgruppen