Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins gesucht

„Wir möchten in den letzten Wochen vor dem Bewerbungsschluss alle Gemeinden in Schleswig-Holstein ermutigen, sich für den Bienenschutz vor Ort einzusetzen und sich an unserem landesweiten Wettbewerb zu beteiligen“, sagt Diplom-Biologe Florian Schulz aus dem BUND-Landesvorstand. „Eine artenreiche und naturnahe Kommune ist immer ein Gewinn: für die Lebensqualität der Menschen vor Ort – und gleichzeitig vielleicht auch für den Sieg bei unserem Wettbewerb.“

Der Wettbewerb findet im Rahmen des BUND-Projektes „Naturschutz in der Gemeinde“ statt und wird von der BINGO!-Umweltlotterie gefördert. Kooperationspartner des Wettbewerbs sind der norddeutsche Imkerverein De Immen e. V. und das bundesweit organisierte Netzwerk Blühende Landschaft (NBL). Die Sieger des Wettbewerbs werden im Frühling 2016 bekannt gegeben und mit einer Plakette als „Bienenfreundliche Kommune“ ausgezeichnet. Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie alle Materialien zur Teilnahme gibt es auf unserer Homepage: www.bund-sh.de/wettbewerb.

Quelle:
PM des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
Landesverband Schleswig-Holstein e. V.;
www.bund-sh.de

01.10.2015

« zurück

Aktuell

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu erfahren. Der Newsletter erscheint in etwa 1/4-jährlich:
Newsletter-Abo


Mellifera e.V.